Tag: Motivation

2021 – Jahresrückblick

2021 – Jahresrückblick

Im festen Glauben, dass wir 2021 Corona hinter uns lassen werden bin ich in das neue Jahr gestartet – aber es sollte sich so schnell nichts ändern. Wieder wurden Seminare, Kurse und Events abgesagt, Pläne mussten geändert, Trainings angepasst werden, aber aufgeben galt auch 2021 nicht! 💪 Der LockDown vom Herbst wurde bis in den Mai verlängert – wie man…

Mehr erfahren

Trainingsstart in neue Sportjahr

Die Trainingspause (Off-Season) geht zu Ende, das vergangene Wettkampfjahr ist abgehakt und ausgewertet, die Wettkampftermine für 2022 stehen, wir denken positiv und scharren mit den Füßen. Trotz Corona ist es wichtig die Motivation für den richtigen Einstieg in’s Training zu finden. Wie trainiere ich, was trainiere ich – spezifisch, unspezifisch, lange Einheiten und wie lang ist lang, Ausdauer, Intervalle, Tempo…

Mehr erfahren

Motivation in Corona Zeiten – Malerweg Teil 3

Durch Corona sieht mein Wettkampfkalender 2020 ziemlich leer aus und um die Motivation für`s Training hoch zu halten, mussten Alternativen her. Nachdem ich 2013 den Malerweg von Wehlen nach Schmilka und im Mai 2020 von Dresden nach Wehlen gelaufen bin, fehlte jetzt nur noch der Rest der Strecke von Schmilka nach Pirna. Was den Malerweg zum einzigartigen Erlebnis durch das…

Mehr erfahren

Motivation in Corona Zeiten – 50km laufen von Dresden nach Wehlen

Seit März ist nichts mehr wie das Jahr geplant war – Corona hat alles geändert. Wir tragen Mund- und Nasenschutz, die Schwimmhallen, Sporthallen, Restaurants, Büros, Werkhallen – alles geschlossen. Unsere Kontakte und Treffen mit Familie, Kollegen, Freunden und Bekannten sind auf ein Minimum reduziert oder finden Online im Netz statt. Wie motivieren wir uns in dieser Zeit jeden Morgen aufzustehen und…

Mehr erfahren

15. Morgenpost Dresden Marathon – Pacemaker 4:00:00

Es wird mittlerweile zur Tradition für mich im Oktober beim Dresden Marathon den Zeitläufer für die 4 Stunden zu geben. Ab Freitagmittag als Helfer auf der Marathonmesse und dem Meldebüro unterwegs, war am Renntag meine erste Aufgabe neun Luftballons zu präparieren. Danach geht es zum Fototermin mit allen Zeitläufern und Norbert Wilhelmi im Startbereich und kurz vor dem Startschuss noch…

Mehr erfahren