Schwimmtraining nicht nur für Triathlon-Rookies

 „…wenn das Schwimmen nicht wäre, würde ich einen Triathlon mal ausprobieren, aber …

das krieg ich nie hin…“  –  solche und ähnliche Aussagen höre ich häufig in Diskussionen mit vielen Läufern.
Ein abwechslungsreiches Lauftraining beinhaltet neben Athletik- und Krafttraining undRad fahren, eben auch SCHWIMMTRAINING. Schwimmen ist genau wie Laufen oder Rad fahren eine Ausdauersportart, bei der es auf 15107318_1432497816779064_5068093454061349972_nKraft, Ausdauer, Motorik, Beweglichkeit, Koordination und Gefühl ankommt. Der entscheidende Unterschied zwischen Kraul- und Brustschwimmen liegt in der Art wie wir im Wasser liegen und atmen. Da spielt,  wie so oft unser Kopf eine entscheidende Rolle.  Um schnell und gleichzeitig energiesparend schwimmen zu können, muss ich meinen Wasserwiderstand minimieren. Eine flache Wasserlage krieg ich nur mit einer gestreckten Körperhaltung und Beweglichkeit im Oberkörper (Schulter) und den Füßen hin. Die dafür nötige Körperbeherrschung kann ich mir aneignen und der Schlüssel dazu heißt, genau wie beim Lauf- oder Radtraining – Techniktraining im Wasser.

Schwimmtraining sollte abwechslungsreich sein, Spaß machen und motivieren. „Kacheln zählen“ und viele Kilometer immer im gleichen Tempo und selben Schwimmstil zu absolvieren, führt zu lange Weile und bringt mich nicht weiter.

schwimmen-abschlagen.jpgUm die Abläufe zu verinnerlichen, konzentrieren wir uns pro Bahn immer nur auf EINE Technikübung, wie z.B.Wasserlage, Rotation, Armzug links/rechts, Atemtechnik oder Beinschlag. Brust-, Rücken-, Delphin- und die Kombinationen verschiedener Schwimmstile ergänzen unser Training. Damit wir nicht nur gut im Wasser liegen, sondern auch noch schnell dazu sind, ergänzen Sprinteinheiten,  die für Entwicklung des Tempogefühls und der Tempohärte wichtig sind, unser Trainingsprogramm. Das gleiche gilt auch für unser Athletik-und Krafttraining. Ein starker Rücken ist beim Schwimmen genauso gefragt wie beim Laufen und Rad fahren.

Um als Einsteiger oder schon alter (Triathlon)Haase Fortschritte zu machen ist wöchentliches Training nötig. Eine falsche (Schwimm)Technik hat sich schnell eingeschlichen und wird man nur ganz schwer wieder los. Das kann mitschwimmen-tempo.jpg Schwimmtraining bei erfahrenen Trainern verhindert werden. Egal ob in (Schwimm)Seminaren oder im Einzelunterricht wird dabei die Grundlage für eine erfolgreiche Sportsaison gelegt.

Schwimmseminare  sind eine sinnvolle Investition, um die Schwimmtechnik gleich vom ersten (Schwimm)Meter  richtig zu lernen  –  hier gibt’s die Termine dafür.

So und jetzt rein in‘s Wasser  –  und viel Spaß beim Training!

Seminare 2019
  • 26.01.2019
    Schwimmtechnik-Seminar – Neustadt/Sa.
  • 15.-17.02.2019
    Trainingslager Moritzburger TV – Rabenberg
  • 22.03.-24.05.2019
    Schwimmtechnik-Seminar – Pirna
  • 16.03.2019
    Schwimmtechnik-Seminar – Radebeul
  • 24.3.-09.06.2019
    Triathlonkurs – Dresden
  • 17.-19.05.2019
    Trainingslager Moritzburger TV – Rabenberg
  • 01.06.2019
    Freiwasserschwimmseminar – Radebeul
  • 19.11.2019
    Schwimmtechnik-Seminar – Berlin
Wettkämpfe 2019
  • 13.-14.04.2019
    Mt. Everest Treppenmarathon
  • Juni 2019
    Halbmarathon
  • 04.08.2019
    Frankfurt City Triathlon (HD)
  • 27.10.2019
    Dresden Marathon (M)